Aufstieg

Um das Level der Stadt anzuheben, müssen regelmäßig Stadtaufstiege stattfinden.
Dies geschieht idealerweise koordiniert mit möglichst vielen Fahrern gleichzeitig. Es hat sich etabliert, dass die meisten Städte ihren Stadtaufstieg täglich zur selben Uhrzeit fahren. So kann sich jeder Fahrer darauf vorbereiten und es können die entsprechenden Lager gefüllt werden, damit man keine allzu langen Wartezeiten erfährt.
Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit, entweder situationsabhängig kurzfristig einen Stadtaufstieg anzusagen, oder er geschieht fast automatisch, während eines Stadtwettbewerbs.
Damit der Stadtaufstieg für alle möglichst schnell und unkompliziert geht, sind einige Dinge zu beachten:

  • alle Fahrer beginnen möglichst gleichzeitig
  • Es wir nur direkt gefahren, Zulieferung nur noch nach Ansage, besser gar nicht.
  • alle Züge sollten frisch gewartet sein
  • Wenn eine Ware grün ist, ist es sehr wichtig, dass bei den anderen Waren ausgeholfen wird. Dazu unten mehr.
  • Stadtwettbewerbe, die während des Aufstieges stattfinden, dürfen nicht gefahren werden.

Noch eine Ergänzung zum Aushelfen bei anderen Waren:

Hier eine Situation, die einen Aufstieg verhindert.
Es nutzt überhaupt nichts, wenn die eigene Ware übervoll ist, während eine schwächere Ware nicht weiter kommt, weil die Gesellschaft zu schwach ist, oder die Strecke zu weit, oder der Betrieb noch nicht genug ausgebaut ist.

In diesem Fall müssen die anderen Gesellschaften bei dieser Ware helfen. Ein Aufstieg wird ohne diese gegenseitige Hilfe niemals stattfinden. Damit andere Gesellschaften besser aushelfen können, empfiehlt es sich, der stärksten helfenden Gesellschaft zumindest für diesen Tag den Freundschaftsbonus zu geben, damit die Hilfe effektiver wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*