Epochenwechsel

Alle zwei Wochen beginnt im Spiel eine neue Epoche. Ab da kann dann der Lokschuppen weiter ausgebaut, und in der Folge weitere Loks gekauft werden. Diese sind notwendig, weil die Stadt in der neuen Epoche auch neue Waren anfordert, die nur mit den neuen Loks gefahren werden können. Wer in der alten Epoche die Kupplung erforscht hat, kann auch mit den alten Loks der vorherigen Epoche noch übergangsweise die neuen Waren fahren.

Hier ein paar Tipps, wie man sich auf den Epochenwechsel vorbereiten kann:

  • Baue deine Bank weit genug aus, damit du direkt nach Epochenbeginn den Ausbau des Lokschuppens anstoßen, und dir danach jeweils Loks kaufen kannst. Zum Epochenwechsel sollte dein Bankkonto gut gefüllt sein.
  • Sammle ausreichend Forschungspunkte, damit du möglichst schnell in der neuen Epoche neue Loks erforschen kannst. Solltest du in der alten Epoche die Kupplung nicht erreicht haben, erforsche die erste Lok der neuen Epoche möglichst vollständig, da du sonst sehr lange nicht die neuen Waren fahren kannst. Zum Epochenwechsel sollten deine Forschungspunkte gut gefüllt sein.
  • Baue dein Schienennetz möglichst frühzeitig soweit aus, dass die neuen Waren zum Epochenwechsel bereits angeschlossen sind. So umgehst du unnötige Geldausgaben und Wartezeiten beim Bau der Strecken.
  • Baue deinen Bauhof aus, so dass die Bauzeiten deines Lokschuppens möglichst kurz sind.
  • Solltest du in der vorherigen Epoche bereits drei Münzen eingesammelt haben, dann löse diese erst nach Epochenstart ein und tausche sie gegen Forschungspunkte. Das erspart dir viel Zeit beim Forschen.
  • Warte mit dem Einlösen des täglichen Freiloses, bis die Epoche begonnen hat. Damit erhöhst du deine Chancen, die Bonuslok zu gewinnen.
  • Solltest du Sofortausbau-Gutscheine besitzen, dann spare sie dir bis nach dem Epochenwechsel auf. Danach kannst du diese beim Ausbau des Lokschuppens einsetzen. Dadurch kommst du viel schneller an neue Loks und hast in der Folge ein deutlich höheres Einkommen.
  • In der Regel folgt direkt auf den Epochenwechsel der Stadtaufstieg, gefolgt von einer neuen Stadtware. Bitte beachte, dass dabei Besonderes zu berücksichtigen ist.

Wer diese einfachen Tipps beachtet, der startet gut gerüstet in die neue Epoche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*